Mittwoch, 4. März 2009

Weisse "Träume"

Ich bin überwältigt von den vielen netten Kommentaren, was mein Sommerhäuschen betrifft. Vielen, lieben Dank dafür. Gerne dürft Ihr bei mir zum Kaffee oder Tee kommen - nur bitte nicht alle auf einmal!!!!
Wie versprochen hier der zweite Teil der Geschichte meines Sommerhäuschen. Das Häuschen gibt es jetzt zwei Jahre.
Dazu gibt es was zu erklären. Wie ihr ja wisst, besitzen wir ein Wohnmobil, mit dem wir durch Europa reisen. Die Einrichtung unseres fahrenden Hauses hat mein Mann nach unseren Bedürfnissen optimiert. Das Gartenhäuschen wurde nun auch so multifunktional eingerichtet, so dass man darin bequem sitzen und schlafen kann.
Das alte Bett bekam einen neuen selbstgebauten Lattenrost, der geteilt ist. So kann man es als Bank benutzen, und wenn man den Lattenrost auszieht, wieder als Bett.
Ich liebe es, das Bett blütenweiss wie zu Omas Zeiten zu überziehen. Das bringt eine gewisse Romantik ins Häuschen.
Die Fotos entstanden letzten Samstag. Die Sonne schien durch das kleine Fenster, es gab tolle Effekte.
Frieren muss man nicht, dafür sorgt die alte Blechwärmeflasche. Sollte man des Nachts mal ein dringendes Bedürfnis haben, dafür steht der gute alte Nachttopf bereit.
An die Waschgelegenheit haben wir auch gedacht. Die Waschschüssel und den Wasserkrug ersteigerte ich bei E-bay. Die Seifenschale stammt aus einem Antikladen in Vöru (Estland).
Wir haben zwar auch Steckdosen im Häuschen und passende Stehlampen, aber romantischer ist Kerzenlicht. Woher der alte Kerzenständer stammt, wissen wir nicht mehr. Er war kaputt und mein Mann kann sich daran erinnern, dass er ihn schon vor langer, langer Zeit repariert hat. Der Kerzenständer erinnert uns ans Darmol-Männchen. In der Werbung lief ein dickes Männchen im Nachtgewand, mit einer Schlafmütze (wie Onkel Fritz bei Max und Moritz) und grossen Pantoffeln durch den Raum. In der Hand hielt er einen ähnlichen Kerzenhalter mit brennder Kerze und sagte "Nimm Darmol, und du fühlst dich wohl!"
Die Kammschale habe ich vor kurzem im Stöberladen aufgetan.



Hier mein Lieblingsfoto: Der Blick nach draussen. Man erkennt im Hintergrund die Buchseinfassung unseres Rosenbeetes und einen alten Eisenzaun, der die Terrasse umrahmt. Der alte Zaun stammt aus Österreich. Er war das Geschenk von Roswitha, der Cousine meines Mannes.
Diesen romantischen Blumenübertopf habe ich selbst gegipst. Wer sich dafür interessiert, wie man so was herstellt, findet die Anleitung in meiner Schublade. Es darf selbstverständlich nachgearbeitet werden.
Ich wünsche Euch viel Spass beim Lesen
heidi

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,

    ich bin überwältigt!!! Würde dein Blog nicht schon längst zu meinen Favoriten gehören, täte er es spätestens seit den Posts von Deinem Traumhäuschen!!! Wie ist das schön und so geschmackvoll!!!
    Gern würde ich zum Kaffe vorbei kommen, aber ...

    Ganz liebe Grüße und viel Freude, weil Du uns so viel Freude mit Deinen wunderschönen Bildern und lieben Kommentaren bereitest.

    Elvira

    AntwortenLöschen
  2. Oh Heidi! Das ist ja soooo schön bei Dir. Sei ehrlich - eigentlich sitzt Du immer in diesem schönen Gartenhaus, oder? ;-) Ich würde es tun.
    Wielange bleibt denn Deine Bettwäsche so schön weiß?

    Danke für diese zauberhaften Eindrücke! Bitte immer wieder mehr oder nochmal... Streu sie bitte immer mal wieder ein!

    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    leider war ein Kommentar zum Häuschen irgendwie nicht möglich, sonst hätte ich mich gleich eingeladen und wäre auf ein Tässchen vorbeigekommen.
    Und schlafen kann man auch noch drin, einfach genial, ein echtes, hübsches Multifunktionshaus. :-)

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,

    wunderbar, das Sommerhäuschen. Du hast Glück, daß Dein Mann handwerklich so geschickt ist (es sei denn, man kann so etwas selber). Ich leider nicht. Schläft denn auch jemand in diesem netten Häuschen?

    Grüße von
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heidi,das Bett schaut so kuschelig aus.Bitte mach doch mal im Sommer ein Foto durch das Fenster wenn deine Rosen blühen.Das ist bestimmt ein wahrer Traum.Machs gut,bis bald,Elke.

    AntwortenLöschen
  6. Tja Heidi.
    Was soll ich da sagen???
    Selber Schuld!!!!
    Jetzt möchte ich natürlich nicht nur zu Kaffee und Kuchen kommen,sondern auch noch zum Schlafen.Nee,Nee,Nee.
    Wunderschön und mit soviel Liebe gemacht.
    Da wird mir ganz warm.
    Liebe Grüsse
    Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Oh Heidi, welch ein Traum habt ihr da...ich beneide dich,gönne es dir aber vom ganzen Herzen.So toll eingerichtet.Auf einen Tee wäre nicht schlecht,aber ein zwei Gläser Wein und danach ab in dein wunderbares Gästebett, wäre mir viel lieber..grins.
    Sei lieb gegrüßt Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    erstmal vielen Dank für deine lieben Kommentare es freut mich immer sehr,wenn ich etwas von dir höre.Euer Gartenhaus ist wirklich wunderschön,da würde ich es mir auch gerne gemütlich machen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. weisst du Heidi, ich hab mich total verliebt in dein Häuschen

    LG, Julianna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi! Ach wundervoll! Erinnert mich ein bisschen an die Einrichtung bei meiner Oma, nur dass sie dunklere Möbel (Bett,Kasten, Kommode) hatte. Sie nannte es "Altdeutsche Möbel". Als Kind gefielen sie mir überhaupt nicht, ich habe nur ungern bei ihr in diesem riesigen Bett übernachtet. Aber es lag immer, wie bei dir, blütenweiße Bettwäsche auf dem Bett, gestärkt (war in meiner Erinnerung immer kalt und kratzig) und mit ihrem Monogramm bestickt. Ach ja, so ändern sich die Zeiten und der Geschmack. Heute sehe ich alles "verklärter" mit nostalgischem Blick. Wärmeflasche und Nachttopf - kommt mir auch bekannt vor. Euer Häuschen ist wunderschön, mit viel Liebe eingerichtet. Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi!
    Ich bin schlicht überwältigt!!! Es ist wieder sooo schön, dass mir einfach die geeigneten Worten fehlen. Von Note 1 - 10 würde ich SICHER (dem Häuschen, der techn.Gestaltung deines Mannes und Deiner Kreativität) eine Note "100" geben - völlig übertroffen! Einfach fantastisch!!!!
    Ich werde es meinem Mann heute Abend präsentieren, weil dieses Häuschen wirklich so aussieht, wie ich es mir vorstelle! Ein kleines Rückzugsort zum Lesen, Kaffee trinken, power Naping, romantische Stunden alleine oder auch zu zweit, oder? Ohhh Heidi ist das Leben schön wenn wir träumen können und dann Träume realisieren dürfen!
    Braucht ihr denn ab und zu das schöne Bett oder ist es für Gäste gedacht? Entschuldige mich wenn ich zu persönliche Fragen stelle, aber diese Gartenhäuschengeschichte finde ich so toll und ich fühle mich mit Dir so verbunden :) WIr haben einfach den gleichen Geschmack und die gleichen Träume!
    Also meine liebe Heidi, ich freue mich schon auf Teil 3 der Geschichte, oder gibt's es keine Bilder mehr **traurig**
    Nochmals danke, dass Du uns Dein kleines Paradies gezeigt hast!
    Wünsche Dir einen schönen Frühlingsnachmittag..ich (und Hundi - ihm gehts übrigens vieeel besser) gehen jetzt ein Stück Kuchen und Kaffee geniessen..dann werde nach Draussen im Garten schauen und mit offenen Augen träumen wie ein weisses Gartenhäuschen mit Sprossenfenster in meinen Garten aussehen würde!
    Liebe Grüsse und grosse Umarmung
    Herzlichst, lisa Libelle

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab schon gesehen, ich komm nicht nur zum Kaffee trinken sondern ich bleib dann auch gleich über Nacht ;o)

    Das ist wie aus einer Wohnzeitschrift - da solltest Du mal ein Paar Bilder hinschicken, die machen mit Sicherheit einen Artikel draus!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heidi, vielen lieben Dank für den Award, eine zweite Überraschung sozusagen.
    Übrigens bin ich überwältigt von eurem Sommerhäuschen, traumhaft!
    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Zauberhafte Bilder...man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt...mit Kaffeeduft und leise Musik im Hintergrund...draußen singen die Vögel...träum......
    Liebe Grüße
    Rita ♥

    AntwortenLöschen
  15. Zauberhaft ist der richtige Ausdruck - alles zu schön, um es zu benützen!

    AntwortenLöschen
  16. Ahhh, wie wundervoll! Meine Güte, das würde auch so toll in unseren Garten passen. Also sowas ähnliches wird auf jeden Fall irgendwann ein Mal bei uns 'einziehen'

    Und jetzt im Frühling muss es Dir ja besonders Freude bereiten, es aus dem Winterschlaf zu wecken.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  17. Wie romantisch!!!
    Habe schonmal alles beiseite geräumt und gefegt....und wenn Ihr eines Tages einen riesigen LKW, auf dessen Anhänger ein kleines Häuschen in Terrakottafarben steht, vorbeifahren seht....wundert Euch bitte nicht...es ist nämlich Euers!!!!
    Liebste Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  18. wir haben auch "so" ein häuschen, doch es ist nur ein dunkles loch mit altem krempel und fahrrädern, shame on me, wenn ich sehe, was man daraus machen könnte!!! du hats wirklich einen feinen sinn für ästhetik!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Heidi,
    unter multifunktional stelle ich mir Plastik, abwaschbar, praktisch und kalt vor.
    Dein multifunktionales Sommerhaus ist einfach nur bezaubernd!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  20. ...du machst deinem Namen alle Ehre, es ist wirklich ein kleines Paradies...ich bekomme direkt Lust, unsere alte Gartenhütte umzugestalten. Da spielt aber glaube mein Schwiegervater nicht mit....Träumen darf man aber!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Mama,

    es hat total viel Spaß gemacht letzten Samstag. Das Gartenhäuschen zeigt, was für einen guten Geschmack Du hast und dass Du eine wunderbare Dekorateurin bist. Ich freue mich schon, wenn wir wieder was zusammen machen.

    Liebe Grüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Heidi,

    natürlich darfst Du!!!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  23. HALLO HEIDI,

    danke fuer deinem netten komentar in meinem blog.das mach mut*zwinker*.

    den stoff hab eich bei ikea gekauft.

    liebe gruesse conny

    AntwortenLöschen
  24. WUNDERSCHÖN!
    Ich träum den Traum von einem Gartenhäuschen, im Stile wie dem deinen, noch ein wenig weiter...
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  25. Eigentlich bin ich so müde, aber was Du mir jetzt präsentiert hast, lässt mich schwelgen und meine Müdigkeit vergessen. Du hast ein Flair zu dekorieren und arrangieren, Hut ab!!
    Herzlichen Dank und ich gebe die Hoffnung nicht auf, auch einmal stolze Besitzerin von solch einem Gartenhäuschen zu sein.

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Heidi, schau' doch bitte mal auf meine Seite. Ich habe das was für Dich. Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Heidi,
    Danke für deinen netten Kommentar und noch einen Award.
    Wunderschön ist Dein kleines Häuschen geworden, wo andere Gerümpel und Werkzeuge haben, hast Du ein kleines Paradies geschaffen.
    Kompliment auch zu Deinen schönen Hintergründen auf Deinen Blogs.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  28. Hello Heidi! I just found your blog and translated it so I could enjoy your summerhouse. What a pretty place to while away a summer's day! You decorated it so prettily.

    I had to visit when I saw the name of your blog as I too am a Heidi. My family is originally from Germany but immigrated to the US and I never learned German. I now live in Holland with my Dutch husband so instead I have learned to speak Dutch.

    Hugs ~
    Heidi
    CelebrateTheSeasons - home and garden blog
    NeedleNecessities - needlework blog

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Heidi,

    die Rosenkugel habe ich mal von einer ganz lieben Freundin zum Geburtstag bekommen. Ob gerade die "Fantin Latour" diese schöne Kugel verdient hat, bezweifel ich inzwischen, denn sie ist die einzuge Rose in meinem Garten, die jedes Jahr wieder Mehltau hat.
    Das hat sich bis heute sogar der "Raubritter" nicht geleistet, obwohl der Züchter vor Anfälligkeit bei ihr/ihm warnt.

    Auf Deine getöpferten Rosenkugeln freue ich mich!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Heidi
    Ein traumhaftes Sommerhaus und so liebevoll
    eingerichtet.Im Sommer wenn die Rosen blühen und duften,stelle ich es mir sehr schööööööööön
    vor.
    Wünsche dir noch viele schöne Tage in deinem
    Sommerhaus.
    Liebe Grüße,Regina
    ps.Wie heißt denn das Buch auf dem Tablett?

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Heidi,
    das Sommerhäuschen ist ein Traum.
    Deine Bilder sind wunderschön, wie muß man sich erst fühlen auf diesem Bettchen zu sitzen...

    Liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  32. Ich bin gerade überwältigt!
    Das Häuschen ist ja ein Traum!
    Da würde ich dich doch gerne mal besuchen und im Häusle in der weißen Bettwäsche schlafen. Vorher natürlich schön Kaffee trinken, abends ein Gläschen Wein und viel tratschen.

    Auch die alten Utensilien begeistern mich.
    Das hatte ich ja schon beim Waschzuber geschrieben (glaube ich wenigstens).
    Zu all dem würde doch eins meiner Seifchen passen.
    Magst du eine? Du kommentierst immer so begeistert meine Seifen. Bräuchte nur deine Adresse!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Biene

    AntwortenLöschen
  33. Lovely pictures! Have a nice weekend!!
    Kamomilla

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Heidi, warum dürfen wir denn nicht alle auf einmal kommen :0)???? Das wäre doch ein tolles Bloggertreffen und bestimmt würden wir den Gänsen Konkurrenz machen :0)))!!! Aber Deine Hütte sieht auch von innen sooooo schön romantisch aus, da würde ich mich auch pudelwohl fühlen.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  35. I have just been looking at your summerhouse, it looks so peacful and nice. I love the interior. :) And this bedroom looks great too. So white and beautiful. :) Do you understand norwegian? I will put a link to your blog.

    AntwortenLöschen
  36. Wahnsinn Heidi
    Einfach traumhaft euer Sommerhäuschen, und wie du es verstehst, seine Geschichte zu erzählen. Ich krieg Gänsehaut, das Alles erinnert mich an längst vergangene Zeiten. Das war Alles mal dagewesen, und ist noch gar nicht mal so lange her.
    Ich wünsche dir ein schönes Weekend.
    Liebe Grüsse
    Hilde

    AntwortenLöschen
  37. Glückwunsch noch zu Deiner Patenschaft! Du hast Dir auch die schönste ausgesucht, weiß ist immer gut. Ich werde sie mir im Sommer persönlich bei Jane anschauen und berichten wie sie sich macht...

    LG *Svenja*

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Heidi,
    ja mein Filou (mein Asylant den ich aufgenommen habe), hat sich gut als "Model" gemacht… aber er ist leider nicht immer so lieb wie es auf dem Bild aussieht. Er ist ein Wirbelwind und wirft mir alles um, was denkst Du was er mir schon für Schätze kaputt gemacht hat…*grr*..(Eine sehr alte französische Puppe war auch dabei) Tja und als Kater, obwohl er kastriert ist, lässt er meine Katzendamen nicht in Ruhe und ärgert sie böse… Dann ist er aber wieder so lieb und schmusig… dass man ihn nur lieb haben kann.

    Ooh... wie schön, Dein 2. Teil vom Gartenhäuschen zu sehen! Es ist wirklich ein süßes, schnuckeliges Sommerhäuschen geworden. Und dass man darin auch noch schlafen kann, das ist ja eine geniale Idee! Der Nachttopf unter dem Bett ist natürlich der Hit!!! *lächel*
    In Deinem Häuschen würde ich auch gerne übernachten wollen. Ist das schön, wenn man sich kleine Träume erfüllen kann und Dein Sommerhäuschen ist ein Traum geworden. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Du viele auf die Idee gebracht hast, ihr Gartenhaus um zu dekorieren, was ja auch schön ist.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und natürlich weiterhin viel Vergnügen im schönen Sommerhäuschen!
    Liebe Grüße *Petra*

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Heidi,
    ein wunderschönes romantisches Gartenhäuschen habt ihr euch da eingerichtet. All diesen liebevoll zusammnegesuchten und wunderschönen Dekostücke. Einfach nur traumhaft schön.
    Ich möchte Dich miner Blogliste hinzufügen, damit ich den Weg öfters mal hierher finde.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Heidi,geh bitte auf meinen Blog es wartet ein Award auf dich.Alles Liebe,Elke.

    AntwortenLöschen
  41. Danke für diesen entzückenden Einblick in dein kleines Paradies. Ist wirklich ganz entzückend.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  42. Deine fotos sind wunderbar! I love it!
    Yes, the blue and whitecolured babypicure in my blogg was me when I was a baby. :) Die Veranda liebe ich auh! Ein bischen music und ein bischen Rotwein-perfect da zu sitzen am abends...(did that go right?- es ist schwer, deutsch zu schrieben...)

    I like the fact that You leave your comments in Deutsch in my blog, because I understand almost everything You write. Maybe I soon feel secure enough to write some moore in German too... Ich habe so viele Vörter vergessen... Es tut mir leid. :(

    Have a nice new week!
    kamomilla

    AntwortenLöschen
  43. Hallo liebe Seelenverwandte Heidi! ..siehe mal da wieviele Kommentare Du für das prächtige Sommerhäuschen erhalten hast. Dies freut mich sehr. Ich habe Dein Häuschen meinem Mann gezeigt und er hat Deine Geschichte Teil 1 und 2 gelesen. Er meinte, das seien doch wirklich meine Vorstellungen..ich rede schon lange zuhause über so eine Idee! Ist lustig, ne? Jedenfalls danke nochmals, dass wir Dein Paradieschen so hautnah erleben durften und wenn es an Ostern nochmals Bilder darüber gibt.. dann sage ich selbstverständlich nicht nein, im Gegenteil - ich freue mich riesig!
    Alles liebe Heidi und auf bald
    Herzlichst, Lisa Libelle

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Heidi,
    wie konnte ich diesen wunderschönen Post nur übersehen??? Ich war doch ein wenig viel mit meiner Nähmaschine beschäftigt. Um Dein Häuschen beneide ich Dich sehr. Es strahlt so eine Ruhe aus; im Sommer sicher ein idealer Rückzugsort. Ich hoffe, dass der kommende Sommer Dir viele schöne Stunden dort beschert. Alles Liebe und einen schönen Start in die Woche *Kerstin*

    AntwortenLöschen