Dienstag, 14. April 2009

Spitze Düfte

Bei Biene habe ich schon zum wiederholten Mal handgearbeitete Seifen bestellt. Ich dachte mir, so als Mitbringsel für liebe Freundinnen, die ich während unserer Sommerreise in den hohen Norden besuchen werde, kommen sie sicher gut an! Biene hatte den Auftrag, mir ein Paket mit einer bestimmten Menge mit verschiedenen Seifen zusammenzustellen. Und ich kann Euch sagen, mir fehlen fast die Worte, so schön sind die Seifen. Und einen Duft haben die. Ich lebe derzeit im "Duftparadies"! Biene, Du hast ein schönes Seifenpaket zusammengestellt!!!!


Als die Seifen bei uns ankamen, war nur mein Mann zu Hause. Schon als ich die Tür ins Wohn-/Esszimmer öffnete, stieg mir eine sagenhafte Duftwolke in die Nase. Ich brauchte gar nicht mehr zu fragen, von wem denn das Paket wäre. Gierig habe ich das Paket aufgerissen und dann war schwelgen angesagt.


Ist das nicht ein Traumstück? Das behalte ich, das gehört in mein Café! So eine Schoko-Kirsch-Seife ist doch ein Hingucker!

Die Dreckpfötchenseife kenne ich schon, habe deshalb welche nachbestellt. Ideal nach der Gartenarbeit. Das Peeling ist mit eingearbeitet. Für die Küche hat mir Biene eine Kaffeeseife zum Ausbrobieren mit eingepackt. Danke, liebe Biene, ich werde sie mit Freuden testen. Die Küchengerüche an den Händen sollen damit verschwinden. So eine schöne und duftende Küchenseife hatte ich auch noch nie!



Hier eine kleine Auswahl von floralen Seifen! Da gibt es Rose, Lavendel, Verbena und Zitrusdüfte.

Liebe Biene, vielen, vielen Dank für die Geschenk-Seifen! Biene hat mir noch Seifen zum Ausprobieren beigelegt! Ist das nicht lieb?


Ich machte mir gleich Gedanken, wie ich die Seifen verschenken kann. Eine Seife bekam einen Duftbeutel, sie ist nämlich für ein einzigartiges "Mädel"! Die anderen Seifengeschenke kommen in ein schönes Seidenpapier mit einer Seidenschleife. Das hat Diana schon erledigt. Sieht gut aus. Mein Mann kam auf die Idee, noch ein Paar von den schönen nostalgischen Sommerhandschuhen mit dazuzulegen. Werde heute schauen, ob es bei "Shabby-Seppi" (den Namen habe ich ihm verpasst) noch welche gibt.

Über Ostern habe ich ein wenig die Häkelnadel "gezückt"! Zwei Beutelchen für Duftseifen sind entstanden. Eines davon ist ja schon auf Reisen gegangen. Ob es wohl gefällt? In diesen Beutelchen kann man die handgearbeiteten Seifen für ein paar Wochen in den Schrank legen, bis sie für ihren eigentlichen Zweck verwendet werden.


Dies Beutelchen ist für runde Seifen. Dort duftet derweilen noch Bienes "Kaffeeseife". Aber nicht mehr lange.......!


Und in diesem ist ein anderer Duft versteckt. Ich weiss es nicht mehr ganz genau, aber ich glaube die Rosenseife ging mit nach Frankreich!



Ja, und wenn ich ein Projekt beendet habe, dann muss ein nächstes her! Ich habe mir Baumwollgarn für Spitzen etc. besorgt.



Habe mal angefangen eine Spitze zu häkeln.



In Finnland fand ich auf dem Flohmarkt ungebrauchte Saunatücher. Mal sehen, ob sich Spitze und Handtücher zu was Brauchbarem vereinigen!



Lust auf Draussen? Hier geht es in den "Vorgarten"! Oder soll`s doch lieber ein Spaziergang durch unseren alten Dorfkern sein, dann müsst Ihr hier lang!

Liebe Grüsse

heidi

Kommentare:

  1. Die Beutelchen sind ja so süss.
    Und die Seife rieche ich bis hier. Die schauen ja sowas von herrlich aus.

    LG, Julianna

    AntwortenLöschen
  2. man die Seifen sehen ausserdem KLASSE aus !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mama, ich war ganz erstaunt, in welcher Rekordzeit Du die Säckchen gehäkelt hast. Vorallem, dass dann auch noch so war schönes dabei rauskommt. Die Seifen duften wirklich herrlich. Das Einpacken hat war sehr angenehm, bei diesem Duft fällt einem das Arbeiten nicht schwer :-). Liebe Grüße und genieße die Sonnenstrahlen. Diana

    AntwortenLöschen
  4. Die Seife sieht so schön aus....aber dein Vorgarten und die Kirche..sehr sehr schön. Das Vogelhäuschen ist spitze!
    Liebe grüsse Ann

    AntwortenLöschen
  5. Die Beutelchen sind so romantisch und süss und die Seifen SPITZE!!
    Liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi,

    total süß, die Beutelchen. Ich habe auch mal ganz viel gehäkelt und gestrickt. Ich hoffe, das verlernt man nicht. Habe lange nichts mehr gemacht.

    Wir haben ein Lädchen in der Nähe, wo es handgesiedete Seifen gibt (das sagen die zumindest dort). Die sind aber super teuer. So ein Ministückchen ab EUR 6,00. Wie bestellt man denn bei Biene? Habe keine Preise o.ä. gefunden. Einfach anschreiben?

    Schöner Vorgarten!

    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heidi,

    perfekt, Deine Beutelchen, und ich hatte gleich den wunderbaren Duft von frischer Seife in der Nase beim Lesen..

    LG S.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Heidi,
    ja, die Seifen von Biene sind himmlisch.
    Aber solch ein Stückchen Torte hatte ich noch nie. Da muss ich Biene mal anschreiben :)
    Und Deine Beutlchen und Säckchen, traumhaft schön. Ich wünschte, ich könnte sowas häkeln. Ist schon lange, lange her, daß ich gehäkelt habe.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  9. In dieses traumhafte Seifenkuchenstück würde man ja am liebsten reinbeißen!!! Lecker sieht es aus...und es riecht bestimmt traumhaft...hmmm... die Beutelchen dafür sehen total süß aus...da wird sich die Beschenkte bestimmt lange dran erfreuen!!! Ganz viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Heidi,
    du bist ja kaum zu bremsen! Die Seifen sind toll. Ich hatte auch schon mal ein Probestück von Biene und mir überlegt, eine kleine Auswahl zu ordern. Da hat frau immer mal was zu verschenken. Jetzt habe ich schon mal einige Anhaltspunkte, was denn da so in frage kommt....
    Durch deinen Vorgarten bin ich gerade spaziert und fühle mich sehr wohl dort.
    Herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,
    Ich komme wieder Tge zu spät, da wäre mir aber wieder was entgangen. Ich liebe solche feinen Häkelkunststückchen, aber das Fingerspitzengefühl fehlt dafür, leider.
    Ich schwelge wieder in all deinen Fotos, dein Tag muss 48 Stunden haben.
    Ganz herzlich Anett

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,
    das sind wirklich wunderbare Seifen und dein gehäkeltes Säckchen dazu...................,einfach super!!!!!!!!!!
    Herzliche Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heidi.
    Wunderschöne Seife hast du da bekommen.
    Und alles wieder so liebevoll in Szene gesetzt.
    Herrlich.
    Liebe Grüsse
    Lucia

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht alles so schön aus und es duftet bestimmt ganz besonders gut bei dir zu Hause!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  15. also bist Du auch ein Fan handgemachter Seife. Die Saunatücher mit der Spitze sehen bestimmt sehr gut aus, ich habe so etwas auch schon einmal gemacht.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Heidi,

    doch, ich habe Deinen Kommentar gelesen und freigegeben, vielen Dank. Ich bin ein wenig mißtrauisch, was das Internet angeht und prüfe alle Kommentare vorher (das kann man ja einstellen).

    Danke für die Info zur Seife. Ich werde auch mal bestellen.

    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Heidi,

    nun habe ich erstmal gelesen hier bei Dir!
    Du weißtja*Frau Antje*hat niemalsZeit!!!

    Das Päckchen mit denwundervollen Düften ist himmlisch!
    Weißselber nur zugut, welche wundervollen Seifen die liebe Biene zaubert.
    Allerdings besitze ich jetzt nur dreivon ihr, die schlummern aber bei mir im Regal, weil ich diese sooooooo schön finde.

    Ja und dann hatte ich diese Woche auch so ein großes, gefülltes Paket im Wohnzimmerstehen!

    Einliebevolles Dankeschön...... reicht da nicht aus.

    Das Päckchen kam genau richtig!
    Antje wieder mal völlig durchden Wind, soviel Pläne im Kopf, keine Zeit...und dannwar da einfach Freude,wohlfühlenunddienächstenGedanken!
    Wo,wie,hier,dort.......ein Lieblingsplatzmußte her.
    2 Tage schmückte das hübsche Herzerl unseren neuen Familientisch im Garten.
    Ja und gestern.... wurde es mal auf meinen alten Stuhl in meiner neuen antiken Ecke im Garten plaziert.
    Aber so recht kann ich mich nicht entscheiden... es ist einfach zu schön!

    Habe es wieder nicht geschaft mit fohnen....klingel Du einfach durch....liebe Heidi!

    Freu mich alles Liebe Antje

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Heidi,
    ich kenne Bienes Seifen nur aus dem Internet, aber sie scheinen bis hierher zu duften, und was für ein Hingucker sie sind, zum Reinbeißen schön!

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Heidi, die Seifen schauen ja schon traumhaft schön aus und ich stelle mir gerade noch vor, wie gut sie duften *hmmmm* ...
    Die Häkeklsäckchen dazu finde ich auch total niedlich, das iste ein süße Geschenkidee :o)) Dankeschön für Deine wunderschönen Bloginspirationen und ein schönes Wochenende wünscht Gaby

    AntwortenLöschen
  20. Oh, liebe Heidi, das hast du aber schön fotografiert! Danke!
    Und dann noch die schönen gehäkelten Sachen dazu!
    Mir gefällt ja besonders deine gehäkelte Spitze! Sowas kann ich überhaupt nicht!

    Gestern habe ich übrigens einen neuen Seifenkuchen versucht. Werde ihn heute Abend ausformen und noch Sahnetupfen oben drauf setzen. Diesmal habe ich ihn rund gemacht und mit frischem, fruchtigen Mangoduft.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Biene

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Heidi,
    das ist keine Seife, das sind Kunstwerke.
    Den Duft wage ich mir kaum vorzustellen.

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  22. Seife und Verpackung passen perfekt zusammen. Traumhaft schöne Beutelchen.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen