Mittwoch, 30. September 2009

Na, dann "Gute Nacht"!

Hallo, Ihr Lieben

Damit meine kalten Füße mich nicht am Einschlafen hintern, habe aber schon mal für den Winter vorgesorgt. Ich schlafe auch im Winter im kalten Schlafzimmer, wegen der Migräne, und weil es gesund sein soll.
Nun bin ich für den Winter gut gerüstet, wie Ihr seht. Die Büste, die herhalten musste, ist total misslungen. Bis der Ton genug trocken war, verzog es den schweren Kopf leider ein wenig. Die "Missi" (kommt von misslungen) hat nun ein langes Gesicht bekommen. Mein Mann mag "Missi", weil sie nicht so ganz alltäglich ist. Missi bekommt im Winter einen Schal um den Hals und ein Pelzmützchen auf den Kopf und darf vor der Haustür Besucher begrüßen. Heute durfte sie Modell für den ersten Baktus den ich jemals gestrickt habe sein. Ich habe den Baktus mit Mäusezähnchen umstrickt und an beiden Enden einen kleinen Bommel drangehäkelt. Mein Nacken will ja gewärmt sein, während ich im Bett lese oder fernsehe.


Zum Baktus gibt es noch ein paar weiche, warme Bettsocken. Apropos Bettsocken: Wisst Ihr, was ich gerade feststelle? Auch meine Kuschel-Couch-Hausschuhe sind in naturweiss gestrickt. Irgendwie muss ich unbewusst ein Fabel für diese Farbe haben. Schaue ich in meinen Wollvorratsschrank, dann sehe ich viel, viel naturweiße Wolle.

Ich habe zwar einen sehr menschlichen Bettwärmer - trotzdem musste es ein Bezug für so ein Gummiding sein. Ich kann ja schließlich nicht immer meine eisig kalten Füße meinem Liebsten ins Kreuz strecken. Er erschrickt da immer so - obwohl er beteuert, es mache ihm nichts aus, ich solle nur meine kalten Füße bei ihm wärmen!

Verstrickt habe ich Schachenmayr Universa. Gestrickt mit Nadeln Nr. 3,5. Insgesamt benötigte ich 350 Gramm.

Und hier noch ein paar dünnere Socken, natürlich auch in naturweiß. Diesmal habe ich die Regia vierfädig verstrickt.

Die Socken sind im Perlmuster gestrickt. Eine Bordüre mit Hebemaschen ist die einzige "Verzierung".

So, nun muß ich mir überlegen, welches Projekt das nächste sein soll.
Einen ganz schönen Tag wünscht Euch allen
heidi

Kommentare:

  1. ...da hast du ja wirklich richtig vorgesorgt...lach...Da ich nicht stricken kann (jedenfalls nicht so...) muss ich mit meinem menschlichen Bettwärmer vorlieb nehmen...tu ich auch gerne. Im Sommer kann die Hitze, die er ausstrahlt schon bisweilen mal lästig sein...lach...aber im Winter bin ich dankbar....
    Ich wünsch dir einen schönen Tag...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi, da hast du aber schön gestrickt. Gefällt mir gut und deine Missi ist doch schön. Mein letzter Kopf ist auch ganz anders geworden als geplant.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi,
    dann kann der Winter ja getrost kommen. Die Büste sieht doch sehr interessant aus. Schieß doch mal ein genaueres Bild.
    Dir eine schöne Herbstwoche.
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Heidi, oh wie kuschelig weich und warm. Ich hab auch immer kalte Füße...
    Da kann der Winter ruhig kommen und das Fenster aufbleiben ;-)
    Dir einen feinen Abend Birgit

    AntwortenLöschen
  5. hach...da wüsste ich ein nächstes Projekt für Dich: Einmal "insbettgehwohlfühlklamotten" für Svenja...;O)
    Ne, im Ernst, die Sachen sind toll geworden! Es ist schon toll, wenn man so schön stricken kann...ich kann nur rechte Maschen und einigermaßen gerade stricken...das reicht gerade mal für einen Schal...;O)

    Viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,

    Das hast du ja wieder ganz schön gestrickt. Passt ja alles so toll zusammen.

    LG, Julianna

    AntwortenLöschen
  7. Dein nächstes Projekt liebe Heidi?... ich kanns Dir sagen:

    Antje braucht auch so ein paar Betthupferlsocken!!! Schlafe im Winter auch nie ohne und im Sommer meistens auch nicht :-)

    Bin auch so ein Kaltfüssler *grins *

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich, Deine Winterausrüstung..:-))
    Ich nehme immer eine Wärmflasche mit ins Bett im Winter, die ich aber, sobald das Bett schön warm ist, aus dem Bett werfe....Mein Göga braucht auch immer dicke Bettstrümpfe...
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. boar, und wie macht man so eine tolle büste? ich finde die wirklich genial!

    lieben Gruss

    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen