Freitag, 23. Januar 2009

Lethargie und die Biathlon-Jacke



Tausend Ideen habe ich im Kopf,

einen ganzen Schrank mit Wolle




... jede Menge schöner Stoffe (zumindest meiner Katze gefallen sie)



... und viele, viele Kleinigkeiten zum Verschönern




(die Knöpfe stammen aus Finnland)


aber nichts passiert. Ich versinke in der Lethargie.


Aber am Dienstag, da musste ich mir was einfallen lassen. Ich war bei meiner Tochter eingeladen, und brauchte ein Mitbringsel. Sie löchert mich schon lange mit einer Pinwand. Ihr altes Exemplar hat sie mir schon mal vorsichtshalber mitgebracht. Und da ich mich nicht lumpen lassen wollte, habe ich mich hingesetzt und eine passende Pinwand für sie gebastelt. Ich wusste, wo sie in ihrer Wohnung platziert werden soll, deshalb entschied ich mich für den Stoff mit den Ranunkeln. Sie fand, das ich richtig gewählt habe, und hat sich wahnsinnig gefreut. Vielleicht sollte ich mich mehr einladen lassen, dann muss ich was zaubern.
Beim letzten Besuch bekam sie dieses Beutelchen von mir. Das habe ich aus dem Kopf gehäkelt. Ist doch nicht schlecht geworden, oder?

Aber da ist noch was. Ich habe seit Anfang Dezember ein Projekt in Arbeit. Es soll eine Jacke werden. Ich stricke immer an ihr weiter, wenn im Fernsehen Biathlon übertragen wird. Biathlon (im Fernsehen) ist meine Leidenschaft. Ich finde diesen Sport aufregend. Da er manchmal sehr aufregt (wie ein Krimi) nehme ich zur Beruhigung meiner Nerven immer das Strickzeug zur Hand und stricke wieder ein Stückchen weiter. Nun fehlt noch ein Ärmel. Lange wird es nicht mehr mit der Fertigstellung dieses "Prachtstückes" dauern, denn es folgen an diesem Wochenende viele Biathlon-Übertragungen. Schon die Auswahl der Wolle war ein Problem. Die Jacke wird ziemlich lang und in meinem Fundus hatte ich keine so grosse Menge einfarbige Wolle. Für den Kragen und die Manschetten habe ich dann doch noch eine passende melierte Wolle gefunden. Hoffentlich wird das Stück so schön, wie ich es mir in der Phantasie vorstelle.


In der Hoffnung, dass bald der Frühling kommt, und die Januar-Depression zu Ende geht, wünsche ich Euch allen ein schönes Wochendende


Heidi


Kommentare:

  1. Wow! Und ich dachte immer, ich hätte viel Wolle, Stoffe & Krimskrams. Der kleine Häkelbeutel gefällt mir besonders gut. Ich glaube Häkelgarn habe ich auch noch 'ne Menge und heute abend beim Fernsehen... Ich habe mich heute morgen mit weißem Filz beschäftigt. Mehr dazu später im heutigen Post. Dir schonmal ein schönes, relaxtes Wochenende und alles Liebe *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi schön das Du meinen Blog verfolgst.Werde Dich gleich mal verlinken den wo ich Deinen Blog gesehen habe na was soll ich sagen ...verzaubert...wunderschön...seelenverwant meine Kinder sind auch schon so gross, daher ist meine leidenschaft deko, Garten , Flomärkte und meine Katzen also bis bald lg.nina

    AntwortenLöschen
  3. Das kenne ich nur zu gut: Die Schränke voller Material, der Kopf voller Ideen und ein Sofa mit magischer Anziehungskraft :o)))
    Ich würde Deine schönen Seiten gerne verlinken.

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    ich weiß ja nicht so genau, was Du machen möchtest. Aber die Bilder ansich kann man im Post nicht bearbeiten. Das muss man vorher mit einem Bildbearbeitungsprogramm machen. Im Internet kannst Du Dir kostenlos Photoimpact runterladen. Damit kann man schon ganz brauchbare Sachen wie Rahemn, verschiedene Farben, in antike Bilder umwandeln, die Fotos mit Schrift versehen usw. machen. Ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben und wünsche Dir einen schönen Samstagabend und Sonntag. Alles Liebe *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heidi, Du hast ja einen tollen Schrank. Da würde ich aber auch mal gerne Katze sein. Soooo viel Wolle und andere schöne Sachen...herrlich!!! Deine Pinnwand ist auch wunderschön geworden und Deine Jacke? Was man da schon sehen kann, wird sie auch wunderschön.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi,
    vielen Dank für Deinen Kommentar, gleich habe ich geschaut wer dahinter steckt und finde einen traumschönen Blog mit phantastischen Bildern. Es hat so richtig was von Lavendelduft und Provence, mmmmhhh, Urlaub in Frankreich....
    Ich habe Dich auch verlinkt und freue mich auf mehr von Dir.

    Herzliche Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heidi,
    so viel Wolle und schöne Stoffe, da könnt man neidisch werden! Da hast wirklich viel vor. Werde mir erlauben deinen Blog zu verfolgen, bei all diesen schönen Sachen, wie Pinwand und gehäkelter Beutel.
    Liebe Grüsse
    sabine

    AntwortenLöschen
  8. Grüß Dich Heidi!

    Du hast ja einen schönen Bloghintergrund! Und einen superschönen Schrank! Sowohl aussen als auch innen :o) Unser Kater hätte sich direkt dazu gesellt!

    Nördlingen ist ca. eineinhalb Stunden von uns entfernt. Einer von Lenis Welpen wohnt in Wechingen. Und da wir in dieser Familie richtig gute Freunde gefunden haben, besuchen wir uns immer wieder gegenseitig - so kamen wir auch zur wunderschönen Harburg!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünschte ich hätte Deine Ordnung liebe Heidi!

    Was mir noch immer fehlt ist ein rießiger Bauernschrank für all meine Schätze...
    da hätte ich sie auf einen Blick & nicht so verteilt wenn ich diese streicheln oder ansehen mag!

    Einen tollen Start in die Woche.

    GLG Antje

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Heidi, danke Dir für den lieben Kommentar. Dein Blog ist sehr, sehr schön und ich werde hier noch einmal gründlich stöbern. Die 'Sebastion Kneipp' habe ich auch im Garten - wunderschön! Ich schicke Dir hier den Link für kostenlose Backgrounds (Hyperlink klappt wohl nicht): http://www.thecutestblogontheblock.com/backgrounds.php?cat=39
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Hei! wath a beautiful home and blog!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, das Beutelchen ist dir super gelungen.Für mich unbegreiflich, einfach so vom Kopf heraus.Wahre Künstler.Liebe Grüße,Elke.

    AntwortenLöschen