Dienstag, 18. August 2009

"La vie en rose" - eine Lebenseinstellung!

Mittlerweile pfeifen es bestimmt die Spatzen von den Dächern. Ich habe eine Vorliebe für Rosen aller Art. Ob im Garten, in der Vase, auf Porzellan, auf Stoff, als Gedicht oder im Rezept.

Diana zeigt mir eine Anzeige in einer Wohnzeitschrift. Schon der Titel des Buches machte mich neugierig auf mehr. Also nichts wie in den Buchladen und bestellt. Gleich am nächsten Tag hielt ich das Objekt meiner Begierde in Händen.
La vie en rose ist der Titel eines wunderschönen Buches von Murielle Rousseau. So schreibt sie: es sind die schlichten Worte, die uns wichtig sind. Werte, die in einer Lebenseinstellung gründen, die man mit la vie en rose umschreiben kann. La vie en rose steht für Optimismus, Lebensfreude und alles Angenehme. Besser kann man diese Lebenseinstellung nicht umschreiben.

Das Büchlein ist ein wahrer Schatz. Eingebettet in Familiengeschichten findet man Rezepte zu den süssesten Versuchungen. Ich kann es jedem, der solch eine Lebenseinstellung lebt nur empfehlen. Ihr werdet sehen, die Aufmachung und die Texte sprechen alle Sinne an.

La vie en rose heisst auch, ein Gläschen selbstgemachten Rosenlikör in einem romantischen Rahmen im Garten vor blühenden und duftenden Rosen zu genießen. Eine schöne Karaffe mit einem schönen Anhänger und ein schönes altes Likörglas streicheln auch das Auge.
Diana hat während meiner Abwesenheit dieses schöne Decoupage gestaltet. La vie en rose - eben!
Dieser schöne, sinnliche Spruch ziert den Rosenbogen.

Es gibt Dinge,
die kommen nicht zurück:
das gesprochene Wort,
das vergangene Leben,
die versäumte Zeit!
Diese kleine Kostbarkeit findet Platz in unserem "Lusthäuschen"!
Auf Reisen habe ich ja wie gesagt auch ein wenig gestrickt. Heute gibt es einen Teil zu sehen, weil es so schön zum Thema passt. Auf dem obersten Foto ist das Ergebnis auf dem Sessel zu sehen. Aber hier noch einmal im Detail!
Das Rosenkissen ist im Strukturmuster gestrickt. Einfach nur linke und rechte Maschen. Anleitung hatte ich dazu keine. Nur für die Rose fand ich die Vorlage aus einer Anna-Zeitschrift. Dort ist es eine Stickanleitung. Ganz hin- und hergerissen von dem Ergebnis der Vorderseite versuchte ich es mit einem gestrickten Monogramm auf der Rückseite. Das Ergebnis lässt zu wünschen übrig, wie Ihr sehen könnt. Ich habe beschlossen, für die Rückseite kann man es gerade noch lassen. Auf Wunsch gibt es die Anleitung in meiner Schublade!

Ich habe noch zwei andere Kissen gestrickt, die zeige ich Euch ein andermal.
PS: In unserem Garten könnt Ihr Euch hier noch ein wenig umsehen!
Für heute wünsche ich Euch allen ein wenig "La vie en rose"!
heidi

Kommentare:

  1. Hallo Heidi
    Ich bräuchte 1000 Seiten für den Kommentar zu deinem Post. Das Buch ist herrlich( werde ich mir auch bestellen), die Decoupage sowieso, aber das Kissen ist der Hammer.
    Ich würde das auch gerne versuchen, habe aber keine Vorlage und muss mal auf Suche gehen. Danke für Deine Bilder. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi, ich bin endlich von den Ferien zurück...Ich hab' all die vorherigen Posten angeguckt: es ist alles soooo schön und "gepflegt" ganz nach deinem Stil!!
    Liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi,

    klingt ja gut, Dein Tipp mit dem Buch.
    Das Kissen ist wunderhübsch. Da hast Du aber sehr fleißig gestrickt.

    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    Ich freu mich so, dass du zurück bist, deine Posts sind immer so speziell, ein Brief ist angefangen, nach all den Wochen aber noch nicht fertig.
    Deine Rosenleidenschaft passt zu deinem Wesen, alles in Hermonie,ob Knospe oder Blume
    Herzlichst Anett, die nun noch in deinen Garten schaut...

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch ist wirklich ein Buch für die Sinne!!! Die Farben allein sind schon herrlich!!
    Bei mir ist oft der Umschlag eines Buches schon ganz wichtig.....spricht er mich an, schaue ich auch rein.
    Ach, und Deine Gartenbilder sind soooo schön!!! Könnte mich gerade dazu setzen!!
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Heidi, ja, ja, ja!!! Ich bin eine bekennende La-vie-en-roselerin, das konntest Du ja in meinem heutigen Post lesen. Das Buch ist ein feiner Tipp, da werd ich mal schauen.... Rosenbücher kann man nicht genug haben :-) Das Kissen ist sehr hübsch, die Rose so apart. Schade, dass das Monogramm nicht so schön rauskommt - ach egal - bitte nicht ärgern!!! Ich wünsche Dir einen feinen Abend und lieben, lieben Dank für Deinen netten Kommentar! Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Heidi,
    schön das du wieder zuhause bist. Das Rosenbuch scheint ja ein ganz besonders hübsches und interessantes Exemplar zu sein. Deine neuen Kissen sind traumhaft schön geworden. Kompliment, bist schon eine Nadel-Künstlerin!

    Liebe Grüße
    und einen schönen Abend
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. ach wie toll das ist !!!
    bitte schick mir mal deine Adresse an
    brockmann.kathrin@googlemail.com, ich habe was für dich !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,
    schön, dass du wieder da bist und uns wieder mit solch schönen Beiträgen erfreust.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi, vielen Dank für den Buchtipp! Das Rosenkissen ist ein Traum, du hast recht, die Rückseite kann man schlecht lesen, macht ja nix, die Vorderseite ist um so schöner. Du postet so viel auf allen deinen Blogs, da komme ich mit dem Lesen gar nicht mehr hinterher...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,

    Es ist ja so wundervoll in deinen Blogs herum zu schauen.
    Eigentlich brauche ich da gar keine andere Blogs mehr anschauen :))Bei dir gibt es ja soviel zu entdecken.

    LG, Julianna

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Heidi, wunderbar alles so schön was du uns da zeigst. Ich bin begeistert. Das Buch ist bestimmt toll, werde ich mir mal anschauen. Deine Kissen sind super.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  13. dein Post ist wieder wunderschön geworden. das Buch habe ich auch gleich auf meine Wunschliste gesetzt.vielen Dank für den Tip
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Heidi,
    es gibt soviel anzuschauen auf deinen Bildern, man weiß gar nicht welches Bild zuerst man näher betrachtet.
    Das Buch schaut wirklich aus wie ein kleiner Schatz,wobei ich gerade auch deine Kissen bewundere.

    Eine wunderschöne Ecke im Garten hast du dir liebevoll eingerichtet.

    Der Stuhl wirkt mehr wie einladend dort eine kleine Pause zu machen...muß herrlich sein!

    Wunderschön!
    Bin begeistert von deinen Bildern.
    Herzlichen Dank fürs anschauen dürfen.
    Liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Mama, Dein Blog ist eine richtige Augenweide. Der schöne dekorierte Tisch läd richtig ein zu verweilen. Das Kissen gefällt mir ganz besonders gut. Warum habe ich eigentlich nicht diese Gene erhalten, wo man so schön Stricken kann? :-) Hat mir heute den Tag versüßt auf Deiner Seite zu schmöckern. Also beste Mama der Welt, ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und eine Nacht mit viel erholsamen Schlaf. Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Heidi, heute dreht die Welt mal eine Runde ohne mich. Ich bin heute nicht ins Büro gegangen. Bin total damit beschäftigt meinen Kreislauf nach der Höllenhitze von gestern zu suchen. Ich war am Mittwoch in der Stadt - eine Einkaufstour für Johannas Geburtstag nächsten Freitag und bin im Buchladen fündig geworden: La vie en rose - total schön!!! Super Rezepte - nette Bilder, schöne Geschichten. Danke noch einmal für den Tipp!!! Ich schick Dir einen lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Heidi, Deinen Blog finde ich wunderschön. Von Deinen Bildern bin ich immer wieder beigeistert. Das Buch la vie en rose habe ich auch schon bestellt. Mit viel Glück halte ich es heute Nachmittag schon in Händen und kann mir den restlichen Tag damit versüßen.

    Liebe Grüße und mach bitte so weiter damit wir alle noch viel zu bestaunen haben.

    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Heidi,
    da hast du ja wunderschöne Fotos eingestellt!!! Das Buch ist schon vorgemerkt. Super schön! Danke für deinen Kommentar. Die Sache mit dem Bettgestell interessiert mich sehr. Da warte ich dann, bis du ein Foto eingestellt hast. Vielleich kann ich die Anregung ja noch umsetzen. Bin gespannt und streiche erst mal die anderen Teile!
    Lg. Gabriele

    AntwortenLöschen