Dienstag, 18. Mai 2010

Finnisches Saunatuch + Strickspitze = romantisches Küchenhandtuch

Liebe Leserinnen,

schon vor ein paar Monaten habe ich eine Spitze gestrickt.
Das Muster entdeckte ich in einem alten Burda Stricklehrbuch. Das Strickmuster war nicht schwierig. Das Garn fand ich in einem altmodischen Strickladen in Portugal. Ich habe mich bewußt für diese Farbe entschieden - es sollte zu den etwas derberen Saunatüchern passen, die ich im Vorjahr in einem Kirppis in Finnland fand.
So, und nun sollten Spitze und Handtücher heute eine "Verbindung" eingehen. Eigentlich wollte ich die Spitze mit der alten Singer an den Stoff nähen - habe wieder mal eine nostalgische Phase.
Ist sie nicht traumhaft schön, die alte Singer?
Sie ist angeblich auch voll funktionsfähig - sagt mein Mann!!! Mein Vorhaben scheiterte jedoch. Ich war zu "dämlich", richtig einzufädeln. Als ich schon lange genug verzweifelt war, holte ich doch lieber wieder das neuere Modell hervor.
Voilá, das sind meine nostalgischen Handtücher für die Küche! Wie gut, dass ich die Spitze nicht spannen muss - sie ist am schönsten, wenn man sie nach dem Waschen ein wenig zurechtzupft.
Und was "verbreche" ich nun??? Soll ich lieber stricken, häkeln oder sticken? Das ist die Frage. Werde mal eine Nacht darüber schlafen!
Liebe Mädels, seid alle ganz lieb gegrüßt
heidi

Kommentare:

  1. Großes Kompliment, deine Spitze sieht klasse aus und passt hervorragend zu dem Handtuch. Einfach nur zu schade zum benutzen.
    Viel Spaß damit und liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Das Handtuch sieht sehr schön aus.Ich würde es aber nicht in den Gebrauch nehmen....viel zu schade
    Liebe grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi
    die Kombination von derben Handtuch und feiner Spitze ist Dir hervorragend gelungen - sehen traumhaft aus, Deine Handtücher - für die Küche eigentlich zu schade, aber da kannst Du sie öfters sehen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!!
    Also ich bin dafür, dass du wieder Spitzen strickst - und wenn du sie dann nicht für dich brauchst, hast du in mir eine dankbare Abnehmerin. Vielleicht brauchst du ja irgendwann mal wieder ein paar Seifen. Ob das ein gerechter Tausch ist? Wahrscheinlich müsste ich dir dann ganz viele SEifen schicken.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche!

    Biene vom Seifengarten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,

    erstmal möchte ich mich ganz herzlich für Deinen lieben Kommentar vor ein paar Tagen bedanken, als ich Deine Stickerei so bewundert habe. Und Dein Angebot, daß ich mich an Dich wenden kann , ist total lieb. Sag mal, gibt es vielleicht ein spezielles Buch über diese tolle Knötchenstickerei, das Du mir empfehlen könntest?
    Und Deine Spitze mit den Handtüchern ist wundervoll - Du hast wirklich tolle Ideen und setzt sie so schön und gekonnt um, ein absolutes Handarbeitstalent!
    Wenn Du magst, guckst Du morgen nachmittag mal bei mir vorbei, denn da zeige ich mal wieder was gehäkeltes.

    Viele ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi,

    wie schön so ein "olles" Küchentuch plötzlich aussieht. Ein inspirierende Idee.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    eine wundervolle Idee die Saunatücher mit dieser Spitze zu verzieren.Sicher wirst du lange daran Freuge haben.

    Liebe Grüße von

    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderschöne Idee.Ich liebe solche Nettigkeiten.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mama, die Handtücher sind ja mit der spitze jetzt richtig nostalgisch. Wunderschön!!!! Die Spitze macht die Tücher richtig edel. Dir fällt bestimmt schnell wieder was ein, was Du als nächstes zaubern kannst. Einen ganz schönen Tag. Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  10. Ein Traum, ein Traum, ein Traum!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  11. schön ist das geworden, die Spitze paßt wunderbar zu dem groben Stoff.
    Herzlichen Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  12. ich bewundere Deine Kreativität, liebe Heidi, traumhaft schön!!!

    liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe eben erst Deine Blog entdeckt und es gefällt mir gut was ich sehe. Die Tücher sind wunderschön, benutze sie sonst verkommen sie zu reiner Deko das wäre schade.
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
  14. So werden aus Saunatücher kleine Kostbarkeiten!
    Dieses Tuch will bestimmt keinen Schweiß mehr abbekommen :o)))
    Liebe Grüsse von Inge

    AntwortenLöschen
  15. Super Idee und ganz toll geworden, eine wunderschöne Spitze in Verbindung mit dem finnischen Handtuch sieht einfach ganz zauberhaft nostalgisch aus.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  16. Liebe heidi
    ich hoffemal es geht dir gut.
    Hee kenn ich das Buch?? es ist so schön geworden diese Spitze. Ich bin ein grosser Fan von solchen Spitzen das habe ich wohl von meiner Oma.
    Ganz liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  17. liebe heidi,
    die spitze sieht klasse aus und passt super zu
    den handtüchern.
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
  18. Oh, das ist ja wunderschön geworden!
    GLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Heidi!
    Will nur kurz fragen, ob es dir gut geht.
    Man hört und sieht nichts mehr von dir.
    Muss ich mir Sorgen machen?
    Ich hoffe nicht!

    Ganz liebe Grüße, Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  20. Sehr toll kombiniert, die Idee ist klasse!
    Ich find aber, zu schade für die Küche!
    LG Anneliese

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Heidi,
    ich mache mir etwas Sorgen um dich.
    Ist bei euch alles in Ordnung?
    Ich habe hier gerade gesehen, dass deine Tochter auch einen Kommentar hinterlassen hat.
    Bin kurz auf ihren Blog gehüpft. Auch sie hat vor 4 Monaten das letzte Mal geschrieben.
    Nun mache ich mir noch mehr Gedanken!

    Ich hoffe und wünsche euch, dass alles in Ordnung ist und sende dir liebe Grüße!

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  22. Das gefällt mir total gut - habe früher auch sehr viel gestrickt, gestickt...., doch irgendwann konnte ich nicht mehr alles sehen - doch erst vor kurzem bin ich drauf gekommen, dass ich eine Lesebrille brauche. jetzt bekomme ich hier durch die Blogs wieder richtig Lust mal wieder in dieser Richtung etwas zu machen. LG Christina

    AntwortenLöschen
  23. Hallo heidi
    du ist alles ok bei dir?? was ist denn los?' ganz liebs Grüessli Marlies

    AntwortenLöschen
  24. Boaahhhh, die alte Singer ist ja ein Traum und Deine gestrickte Spitze ist wunderschön.

    Dein Blog ist eine Wohlfühl-Oase ;o)
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen