Montag, 8. März 2010

Stickversuche

Hin und wieder brauche ich eine neue Herausforderung - und Abwechslung! Zwischen stricken und häkeln wird auch mal gestickt. Jahre habe ich nicht mehr gestickt. Im letzten Herbst änderte sich das. Und wenn ich mal wo reingeschnuppert habe, dann wird probiert, bis mein Vorhaben gelingt. Ich bin von Haus aus stur und ein wenig Perfektionist. Meine Familie weiß davon ein Lied zu singen!
Töchterchen liebt Monogramme, gerade so wie ich. Sie mag die Farben türkis und petrol. Diana hat zu Hause ein Päckchen mit all` den Bändchen und Stickgarnen zusammengestellt - gerade so, wie es ihr gefällt. Und ich finde, die Farbauswahl ist ihr gelungen. Ich habe dann einfach nur noch drauflosgestickt. Und das ist dabei herausgekommen.
Das "D" habe ich aus Word 2007 vergrößert, auf T-Shirtfolie gedruckt, ausgeschnitten und auf ein Stück Stoff eines alten Betttuches gebügelt. Es war dann ein Leichtes, den Buchstaben mit Nadel und Faden "auszumalen"!
Die Bändchenstickerei gestaltet sich da schon schwieriger. Die Bändchen durch den Stoff zu bekommen kostete so manchen zerstochenen Finger!

Ich habe Diana erst gefragt, ob ich diese Stickerei ins Netz setzen kann - oder ob ich es lieber bleiben lassen soll. Und das war ihre Meinung: "Das "D" ist so schön, dass es ein Verbrechen wäre, es nicht der Öffentlichkeit zu zeigen. Das ist doch für jeden ein Augenschmaus. Du hast das so schön gemacht. Ich würde es gerne in Deinem Blog bewundern". Na gut, dann mach` ich`s halt!!
Vielleicht ziert diese Stickerei mal eine Tasche, ein Kissen oder eine Buchhülle? Wer weiß!

Und das ist mein nächster Versuch. "The White Clover Fairy" von Cicely Mary Barker´s. Leider fehlen mir noch die richtigen Bänder und auch nicht ganz die farblich passenden Garne habe ich dabei. Zum testen geht´s auch so.
Diana hat schon Original-Bänder von Di van Niekerk für mich besorgt. Darauf bin ich schon mal ganz gespannt.
Ich habe einige Bücher von Di van Niekerk. Sie sind eine Einladung in eine "traumhafte" ganz eigene Welt! Stundenlang könnte ich darin versinken!
Bevor ich noch mehr ins Schwärmen gerate, drücke ich jetzt auf "Post veröffentlichen" - damit Ihr auch was davon habt!
Ganz liebe Grüße
heidi

Kommentare:

  1. Hallo liebe Heidi,
    oh - ah - oh - ui - ich schwärme und staune über dein neuestes Kunstwerk. Dieses Monogramm ist dir vorzüglich gelungen. Eine wunderschöne Handarbeit!!!!

    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das D ist einfach wunderschön!!Wäre schade gewesen, es nicht zu zeigen.

    AntwortenLöschen
  3. woooow, liebe Heidi, das ist Dir so toll gelungen, Kompliment!!!

    Liebe Grüß schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schööööööön... Liebe Heidi, gut das dein Töchterlein deine wunderschöne Stickerei in deinem Blog nochmal bewundern wollte, sonst hätten wir wohl möglich diese tolle D nie zu sehen bekomme. Ausgesprochen schön... wirklich. Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  5. Heidi!
    Stickversuche!
    Das ist einfach untertrieben!
    Ich bin begeistert!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne Stickerei, das mit der T-Shirt Folie will ich auch mal machen mit den Bilder meiner Lieben und diese dann im Quilt mit verarbeiten, hab ich mal gesehen, sah toll aus, eine schöne Woche sendet dir Christine

    AntwortenLöschen
  7. Stickversuche? Na so würde ich das aber nicht nennen.Sie sind traumhaft und dadurch so herrlich einzigartig.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Also Heidi das ist umwerfend geworden, Ganz ganz wundervoll! Mit den Bändchen verstehe ich Dich nur zu gut, habe ich auch mal gemacht, und wenn man Pech hat weiten dann auch die Einstechlöcher aus, sieht nicht so hübsch aus.
    Aber das Initial ist perfekt geworden!

    liebe Grüße aus Wien
    von Betty

    AntwortenLöschen
  9. Ach wäre das schade gewesen, hättest du uns diese Schönheit von einem handgestickten Monogramm vorenthalten.
    Danke , liebe Diana, dass auch wir uns an dem Kunststückchen satt sehen dürfen, denn ich werde es mir nicht nur ein Mal anschauen...
    An dich liebe Heidi ganz herzliche Grüße und weiterhin alles Gute auf der Reise.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    da kann ich deiner Tochter nur Recht geben. Das Monogramm ist traumhaft schön und erfreut das Auge. Danke für´s Zeigen.:-)

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. das sieht ja echt klasse aus. Jetzt biste bestimmt auf den Geschmack gekommen. Was?
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,
    Stickversuche nennst Du das? Du machst traumhaft schöne Sachen!!! Ich sticke schon lang, aber ich denke nicht, dass ich sowas tolles hinbekäme.Wunderschön :-)))))
    Ganz liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heidi,

    diese Bändchenstickerei ist wirklich wunderschön. Ich habe das auch mal versucht, aber weder die richtigen Bänder bekommen noch mit den benutzten zum Erfolg gekommen. Ich hatte mir aus England ein Buch mitgebracht: "Ribbon Renaissance" von Helen Eriksson. Jetzt habe ich noch mal danach im Internet gesucht und eine Menge anderes dazu gefunden - Ich glaube, ich muss es nochmal versuchen.

    Liebe Grüße Johanna

    AntwortenLöschen
  14. Diese tollen Arbeiten sind ja viel zu schade zum Verwenden! Liebe Grüsse aus Wien

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Mama, schön, dass Du es im Blog eingestellt hast. Jetzt habe ich die Möglichkeit mich in Deinem Blog immer wieder daran zu erfreuen. Es ist wirklich toll geworden!!! Dafür besorge ich Dir immer wieder gerne Seidenbänder, so viel Du möchtest!! Passt feste auf Euch auf. Ganz liebe Grüße aus Eurer Heimat Diana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Heidi,
    nachdem ich die drei letzten posts gelesen habe, muss ich dir sagen: DU BIST EINE KÜNSTLERIN!!!!!!
    Egal ob häkeln, stricken oder sticken, alles sieht einfach nur wunderschön aus.
    Ein großes Kompliment.
    Wie ich aus dem Text deiner Tochter entnehme, befindet ihr euch mal wieder auf Tour. Eine gute Reise für dich und deinen Mann. Vielleicht findet ihr ja irgendwo den Frühling und könnt ihn uns bei Gelegenheit mibringen.
    Alles Liebe
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  17. Å så mycket fint du gjort, så är du duktig. Agneta i Sverige

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Heidi
    Das D ist einfach nur: PERFEKT
    Also ich bin sprachlos, super toll hast du es gestickt!
    Viel Spass bei den weiteren Arbeiten.
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  19. das sieht ja einfach nur phantastisch aus.
    aber für meine finger wäre das absolut nichts und für meine nerven auch nicht.
    aber schön ist das, sehr schön.
    liebe grüße
    brigitte

    AntwortenLöschen
  20. Eine sehr schöne Arbeit, ist dieses Monogramm Heidi,
    aber bestimmt schwierig zu arbeiten.
    Meine Leidenschaft gehört dem einfädig gestickten Kreuzstich.Liebäugeln tue ich auch mit der Bändchenstickerei,nur um solche Schöhnheiten hinzu bekommen wie auf deinem Blog, ist der Weg bestimmt lange und mühsam.

    Schöne Ostergrüsse, Karola

    AntwortenLöschen
  21. ... und Diana hatte völlig recht liebe Heidi, das konntest Du uns nicht vor enthalten.
    Eine traumhafte Arbeit.

    Ich lasse nach langer Zeit mal wieder ganz liebe Grüße bei Dir.

    Herzlichst Antje

    AntwortenLöschen