Samstag, 9. Januar 2010

Socken für den Frühling - international

Hallo, all´ Ihr Lieben!

Für all die netten Kommentare zu meinem letzten Post ein dickes Dankeschön. Da ich mich derzeit im Ausland befinde, ist es nicht immer möglich, Eure schönen Posts zu kommentieren. Bin aber immer Gast bei Euch, wenn auch nur zum Lesen. Bitte seht es mir nach, wenn ich mal weniger kommentiere. Ich verspreche auch, mich zu bessern.

Vor dem Jahreswechsel habe ich Socken gestrickt. Die Regia-Wolle liegt schon seit Jahren im Schrank. Damit wollte ich ursprünglich Socken für meinen Mann stricken. Ich finde immer nur rechte Maschen zu stricken langweilig und kaufe deshalb für meinen Mann lieber selbstgestrickte Socken auf dem Weihnachtsmarkt. Im neuen Verena-Sockenheft fand ich nun ein Muster ideal für diese Wolle.

Die Regia habe ich aus Deutschland mitgenommen, ein Muster aus Italien gestrickt (lt. Verena), gestrickt habe ich sie in Frankreich und hier eingestellt in Spanien - Socken International eben.


In der Loggia des zum Campingplatz gehörenden Hotels habe ich "dekoriert" und fotografiert. Ich finde, die Socken sind auch mit der altmodischen Wolle ganz hübsch geworden. Ich liebe Naturfarben. Und ein paar "Lüftungslöcher" haben sie auch - ideal für den Frühling und kühle Sommerabende.
Hier in Spanien scheint zwar die Sonne, aber es ist sehr stürmisch und kalt. Ich schicke Euch allen ein paar Sonnenstrahlen - aber nur, wenn Ihr die Kälte nach Sibieren schickt!!!!
Ganz, ganz liebe Grüße
heidi

Kommentare:

  1. ...du bist im Ausland? Mensch Heidi, hält es dich denn gar nicht zu Hause...lach...Ich wünsch dir eine gute Zeit, behalte die Sonne ruhig da unten, ich kann gut mit der Kälte auskommen!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,

    das sind ja richtig internationale Socken!!! ;-))) Sie sehen wunderschön aus. Im Moment brauchst du sie ja wohl hoffentlich nicht wirklich. Und wenn ihr zurück kommt, wirst du sie wohl auch nicht mehr brauchen. Aber der nächste Winter kommt ja bekanntlich in jedem Fall. Da hast du schon gut vorgesorgt.

    Sehr liebe Grüße aus dem stürmischen, verschneiten Norden schickt Dir
    Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    so jetzt bin ich bei Dir, ist ja nur ein Sprung aus der Fadenidylle zu Dir...
    Deine Socken haben ein sehr schönes Muster, gefällt mir sehr gut, auch in dieser Farbe...
    Socken kann man nie genug haben, nicht mal in Spanien...hihi...

    Habt weiterhin eine schöne Zeit
    mit lieben Grüßen
    traudi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    wunderschöne Socken sind dir da von der Nadel gehüpft. Ich wünsche dir eine schöne Zeit und schicke dir liebe Grüße in den Süden .....
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heide
    Da ich ja auch ein absoluter Sockenstrickfan bin muss ich dir sagen, so schöne Socken habe ich noch nie gesehen. Aber das Muster ist sicher nicht einfach, oder?
    LG CLaudia

    AntwortenLöschen
  6. Ohh liebe Heidi
    hee diegefalen mir ja viel besser als im heft. Farblich einfach wundershcön. Und es iste in super schönes Muster . toll ganz liebs WE Grüessli Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Heidi, Deine Socken sind ja wirkliche Globetrotter ;-) Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein ganz wunderbares 2010 und viel Freude an all den feinen kreativen Dingen dieser Welt
    Lieber Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,

    das sind echt internationale Socken :-) Ich finde sie total schön. Sehen klasse aus.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heidi
    Ich bin ein Fan von warmen Socken weil ich ewig kalte Füße habe. Leider habe ich nur gekaufte und nicht so schöne handgestrickte.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Na ich bin mal gespannt, wann Du denn wieder heimkommst, habe mir eben gedacht, jetzt gehe ich zur Heide nachschmöckern, aber ihr seid immer noch weg - beneidenswert!

    Die Socken sind ganz toll. Irgendwie mache ich immer einen Bogen drum rum, aber vielleicht lerne ich das ja auch noch;-)

    liebe Grüße aus Wien
    von Betty

    AntwortenLöschen