Mittwoch, 20. Januar 2010

Musterdecke

Liebe Bloggerinnen und liebe Strickmäuse!

Ich habe fast fertig! Und es hat einen Riesenspass gemacht, eine Decke aus vielen verschiedenen Mustern zu stricken. Mal sind es einfachere Muster, mal kompliziertere. Dank der genauen Beschreibung sind sie mir alle gelungen.
Das "Prachtstück" ist zwar noch nicht ganz fertig, ich möchte es Euch aber schon mal zeigen. Die Musterdecke muss nur noch gespannt und unterfüttert werden.
Drei Monate habe ich an der 1,50 x 2,00 m großen Decke gestrickt. Eigentlich wollte ich immer nur während der Biathlon-Übertragungen stricken. Es war so spannend aus "Omas Strickgeheimnissen" neue Muster zu stricken, als dass ich das Strickzeug so einfach zur Seite legen konnte.
29 ganz verschiedene Muster sind auf der Decke zu finden. Die Decke besteht aus fünf Musterstreifen, wovon der mittlere Streifen etwas breiter ist.
Verbunden habe ich die einzelnen Streifen mit festen Maschen. Eingefasst ist die Decke mit 8 Runden festen Maschen.
Ich verstrickte 1800 g naturfarbene Sportwolle und verwendete eine Rundnadel der Stärke 4. Die Häkeleinfassung habe ich mit einer Häkelnadel der Stärke 2,5 gearbeitet. Die festere Einfassung soll die Decke in Form halten.
Gut verstaut in einer Box wartet die Decke nun auf ihre Fertigstellung - und ich kann mich auf neue Arbeiten konzentrieren. Diesmal soll es eine Häkel- und Stickarbeit sein - was Kleines, mit feinem Garn und dünner Nadel. Und aus welcher Farbe - natürlich naturfarben!
Ganz, ganz liebe Grüße und Adios
heidi

Kommentare:

  1. Wow!!! Das ist echt die schönste und aufwendigste Decke, die ich je gesehen habe.
    Ich bin tatsächlich sprachlos...

    Aber die allerkuschligsten Stunden darunter wünsche ich Dir... ;-)))

    Ganz liebe und bewundernde Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. wow...die ist ja einfach toll und ich glaubs dir sofort..das war eine spannende arbeit!! WWunder wunderschööööööön....
    liebe grüsse zu dir heidi
    lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heide,
    ist das ein Prachtstück von Decke...und die Muster sind einzigartig schön...
    Viel Freude wünscht Dir
    Traudi
    und schickt liebe Grüße nach Spanien...
    hasta la vista

    AntwortenLöschen
  4. ups, da hab ich doch das i mit dem e verwechselt, sorry, liebe Heidi...

    lg
    Traudi

    AntwortenLöschen
  5. WOW
    Was für eine traumhaft schöne Decke.

    Gela

    AntwortenLöschen
  6. og mein gott - was für eine tolle decke. ich bin hin und weg.
    liebe grüße
    brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    wunderschön ist deine Decke geworden. Die Muster passen alle so harmonisch zusammen. Sie sieht so weich aus das man sich gleich reinkuscheln möchte.

    Liebe Grüße

    von Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Meine liebe Heidi Fieber hin oder her.
    Aber da muss ich was sagen. Mein Gott ist die decke schön . EinTraum. Ein grosses Lob für dich. Das hast du perfekt gemacht. Einfach nur wunder wunderschön. Sie wird dich immer wärmen . Und die Muster sind eine wahre Pracht allesamt.
    Grosse Hochachtung vor dieser leistung. Herzlichst Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,

    da bleibt mir die Luft weg und ich denke nur - das muß ich auch machen. Zumal ich eine hübsche große Decke fürs Bett haben möchte. Superfleißig warst Du und die Decke ist eine absolute Wucht! Ich muß sie immer wieder anschauen. Ganz toll gemacht!!!

    Liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  10. Ist das ein Prachtstück! Da möchte frau sich am liebsten gleich hineinkuscheln. Deine Decke erinnert mich an die Arbeiten meiner Großtante, die ihre Hände nie ruhig halten konnte und auch wunderbare Werke gezaubert hat.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,

    die Decke ist ein Traum!!!! Ganz großes Lob und große Hochachtung!!! Da hat sich die Arbeit aber sehr gelohnt. Traumhaft schöne Muster sind das und die Farbe erst. Es ist ein richtiges Romantikteil geworden. Wird es Dein kleines Lusthäuschen im kleinen Paradies zieren??

    Ich wünsche Dir nun viel Freude bei Deinem nächsten Projekt. Und freue mich schon, es irgendwann bewundern zu dürfen.

    Euch weiterhin viel Spaß auf dem Campingplatz mit den lieben Nachbarn. :-))))

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,
    Diese Musterdecke gehört in ein Museum, in eine Vitrine, in ein ganz warmes Haus voller Liebe und Romantik, sie ist wirklich sehr besonders und ich würde mich am liebsten gerade mal reinkuscheln, zur Probe, denn hier ist es kalt und nass...
    Bin ich froh, dass ich das Buch von "Oma" auch habe, kann ich wenigstens träumen von solch einem "Lebenswerk".
    Herzliche Grüße in die Ferne Anett

    AntwortenLöschen
  13. Heidi, ich bin ganz entzückt, das ist wirklich eine Traumdecke! die hält bestimmt schön war (schon beim stricken)...und diese tollen und außergewöhnlichen Muster, wirklich ein Traum!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh, die ist ja wundervoll geworden.
    Würde ich momentan nicht eben an 1500 kleinsten Häkelteilchen arbeiten, würde ich glatt sofort die Stricknadeln hervorholen.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  15. oohhhh!! che bella coperta!! bellissima!
    Buon fine settimana
    mary

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Heidi, ich zieh' meinen Hut!!! Die Decke ist einfach umwerfend. Wunderschöne Muster Quadrat für Quadrat - eine feine Fleißarbeit - wunderbar!
    Viele kuschelige Stunden damit
    Lieber Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  17. ist dieee schööön...und ich bleib jetzt noch eine Weile hier und schau mich um ...liebste Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  18. meine güte ist die schöööööön! sowas aufwändiges würde ich niemals zustande kriegen, bin viel zu ungeduldig! aber bei anderen wie dir zu bewundern macht freude!

    AntwortenLöschen
  19. die Decke ist wirklich wunderschön.
    Als ich noch gestrickt habe, habe ich auch am liebsten solche, möglichst kniffligen Muster gestrickt. Wenn man dann ein Teil fertig hat, ist man richtig stolz.
    Herzlichen Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein Wunderwerk , wie konnte sie mir nur entgehen.Die 3 Monate haben sich wirklich gelohnt.Ich bin begeistert!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Oh wow, das ist ja ein gigantisch tolles Teil. Gratuliere. Ein absoluter Traum.:-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Heidi.....
    wow.....die Decke ist ja toll geworden!!!
    Wollte mir eigentlich nur die Bilder anschauen. Aber dann las ich was von "Omas Strickgeheimnissen"....und ich weiß......DAS Buch habe ich auch.
    Es lohnt sich wirklich.....so eine Decke mal zu machen. Wirklich toll......was Du da gemacht hast!!
    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen